Aktuelles -> Projekte -> ZUBZA

Zubzalogo


Hand in Hand mit den Kindern im Nagaland

Zubza-Ausstellungsraum während der Schulzeit von 8:00 – 13:00 Uhr geöffnet.
Ort: Grund- und Mittelschule Weisendorf

 

Schenken auch Sie den Kindern im Nagaland/Indien Hilfe, die ankommt!
Schulgeld-Paten gesucht!
Gegen ein Leben in Armut hilft nur Schulbildung!
Seit unserem Aufenthalt im Nagaland ist uns klar geworden, dass wir  für Kinder aus besonders armen Familien das Schulgeld aufbringen  müssen, weil die Eltern – Tagelöhner-  dies nicht finanzieren können. Mehr als 100 Kinder besuchen derzeit keine Schule, weil die Eltern den Schulbesuch nicht bezahlen können.

Hilfe, die ankommt! – Hier finden Sie auch unsere Kontoverbindung

Schulgeld-Formular

Bilder, die für sich sprechen …

 

FLYER

„Eine Brücke von Weisendorf nach Zubza“

 

ZUBZA-SONG
.… von Silke Kraus

 

AKTUELLES

Zubza-Ausstellungsraum während der Schulzeit von 8:00 – 13:00 Uhr geöffnet.
Ort: Grund- und Mittelschule Weisendorf

Herzliche Einladung zum Heinrichsfest am Sonntag, den 10.7. 2016 in Bamberg
Einladungsschreiben
Flyer – Heinrichsfest 2016

Ein Spielplatz für das Nagaland
Ein liebevoll gestalteter Spielplatz ist in Zubza entstanden. Auf ca. 500 qm haben die Kinder nun Platz zum Toben – mit Spielgeräten von der Schaukel über Rutsche bis hin zur Wippe …
… Bericht lesen

Förderpreis für das Zubza-Hilfsprojekt
Die Zubza-Projektgruppe aus Weisendorf wird für den außergewöhnlichen Einsatz und besonders hohem Engagement im Förderjahr 2016 von der Jury der Kinderhilf-sorganisation Children for a better World e.V. durch
… Bericht lesen

Partnerschaftsgottesdienst mit Zubza mit anschließendem Solibrot-Verkauf
Der erste“Partnerschaftsgottesdienst“ mit der Pfarrei Zubza/Nagaland fand unter großer Beteiligung der Gläubigen statt.
… Artikel lesen

Weisendorfer Solibrotaktion 2016
Am Sonntag, den 28. Februar 2016 verkauft das Zubza-Team zusammen mit fleißigen Helfern nach dem 10.30 Uhr-Gottesdienst vor der katholischen Kirche selbstgebackene Brote
… Einladung zur Solibrotaktion 2016
Artikel FT
Artikel NN
Artikel KLM
Artikel Heinrichsblatt

Zubza wird salesianische Kirchengemeinde – Bischof weiht neue Gemeinde in Zubza
Pater Samuel SDB ist ab 1. Februar 2016 Pfarrer der neu ernannten Gemeinde St. Maria Goretti in Sechü-Zubza …
… Artikel lesen

Danke-Brief von Fr. Samuel Elow
… Brief lesen (2015-12-02)

Für Gesundheit im Nagaland – Förderpreis für die Zubzas
… Artikel lesen

Nachrichten und Brief von Pater T.O. Sebastian  aus den Elerndsvierteln von Dimapur, den Bastmattenschulen.
… Brief lesen

„LandTag“ auf Burg-Feuerstein
am Sonntag den 27. September 2015
… Einladungsschreiben
… Artikel lesen

Brief von Pater T.O. Sebastian/Dimapur
… lesen
… und hier noch einige Fotos

Offizieller Empfang für Pater Samuel
Bei herrlichem Sonnenschein wurde der Schulleiter aus Zubza, Herr Pater Samuel offiziell an der GS Weisendorf begrüßt …
… weiterlesen

Herzliche Einladung zur ZUBZA-Pressekonferenz am 16. Juli 2015, 10:30 Uhr
… Einladungsschreiben

Herzliche Einladung zum Heinrichsfest in Bamberg am 12. Juli 2015
Einladung
Flyer

Mit Solibrot helfen: „Wärme schenken“ für Kinder
Artikel lesen

 

Kinder sammeln für Kinder – Pausenverkauf für Zubza
… weiterlesen 

Unsere Brücke von Weisendorf nach Indien wird wirklich lebendig
Ein Reisebericht über die Indienreise vom 13.10 – 20.10.2014 zu unseren Freunden im Nagaland

Gesamten Reisebericht lesen

TV-Aufzeichnung ist im Internet zu sehen
Was ist die Verbindung zwischen der Don-Bosco-Schule Zubza im Nagaland in Indien und der Grundschule Weisendorf? Sibylle Heller von Herzo.TV ist dieser Frage nachgegangen …
Zubza-Projekt im Internet

Dhanyawar auf der Domplatzbühne
Bereits zum dritten Mal präsentierten die Zubzas beim Heinrichsfest in Bamberg mit einem Informationsstand das Hilfsprojekt aus Weisendorf …
… weiterlesen

Brief aus Indien
Hast du Lust, Selina aus Zubza/Indien kennen zu lernen? Sie ist 10 Jahre alt und möchte dir gern erzählen, wie sie in Indien lebt …
Vollständigen Brief lesen

Herzliche Einladung zum Heinrichsfest 2014
-„Zubzas“ mit eigenem Stand auf dem Domplatz in Bamberg – Vorstellung des Projekts auf der Domplatzbühne
… weiterlesen
Flyer „Heinrichsfest 2014“

Das „Zubza-Fieber“ breitet sich aus
Mit einer Wanderausstellung machen die ZUBZAS auf ihre zahlreichen Hilfsprojekte für Bedürftige in Indien aufmerksam.
… Artikel lesen

Herzliche Einladung zur Eröffnung der Wanderausstellung 
„Eine Brücke von Weisendorf nach Zubza/Indien“
… weiterlesen

Weisendorfer Kinder helfen in Indien
Die Weisendorfer Zubzas verkauften am Sonntag vor der Kirche Schnittlauch-Schnitten und ganze Brotlaibe. Mit dem Erlös unterstützen sie ihr jüngstes Projekt, den Bau einer Schule im indischen Peducha.
Vollständigen Bericht lesen

Schule entsteht mit Weisendorfer Geld in Zubza
Die jungen Weisendorfer „Zubzas“ berichteten in einer Pressekonferenz von Projekten, die sie derzeit in Indien unterstützen. Dazu gehört der Bau einer Schule in Zubza im Nagaland.

… weiterlesen

Brief an Anita und Ernst Klimek
… öffnen und lesen

Dankesbrief aus Zubza
… „Original
… übersetzt

Danke an unsere vielen Spender, Sponsoren und Sternsinger – und herzliche Einladung zur Zubza-Pressekonferenz
Ohne Eure Unterstützung ist unser Projekt „Eine Schule für die Kinder in Peducha“ nicht durchführbar. Ihr schenkt den Kindern in Peducha eine neue Zukunft.
Inzwischen sind die Bauarbeiten mit großer Beteiligung der Dorfbewohner weit fortgeschritten. Unser Bauleiter, Walter Rinderer, berichtete uns täglich aus dem Nagaland über die durchgeführten Arbeiten.

Herzliche Einladung zur Zubza-Pressekonferenz
… weiterlesen

Weihnachtliches Basteln für Zubza
Auch in diesem Jahr bastelten die Weisendorfer Grundschüler wieder eifrig Weihnachtliches für den Zubza-Verkaufsstand am Weihnachtsmarkt.
… weiterlesen

5097 Euro für Schulprojekt in Nordindien
Erzbischof Schick empfängt die Zubzas im Festsaal/Bischofshaus und übergibt einen Scheck an Projekt „ZUBZA“ aus Weisendorf
… weiterlesen

Das Zubza-Projekt erreicht Modellcharakter!
Das P-Seminar „Entwicklungszusammenarbeit“ des Emmy-Nöther-Gymnasiums hat es sich zum Ziel gesetzt, ein soziales Projekt in Südafrika zu unterstützen. Es handelt sich um das Ebenezer Hannah Home & Care Center südlich von Johannesburg. Ernst Klimek gab im Rahmen eines Vortrags mit anschließendem Gespräch hilfreiche Tipps und Anregungen am Beispiel des erfolgreichen Zubza-Projekts.
… Artikel lesen

Heinrichsfest 2013
Zubzas mit eigenem Stand in Bamberg auf dem Domplatz – Kollekten für das Zubza-Projekt
… weiterlesen – Herzliche Einladung!
Flyer – Programm

Zubzas geben Startschuss für die Spendenkampagne
Eine Schule für die Kinder in Peducha – Bauen Sie doch mit!
… weiterlesen

Mit der Rikscha für Zubza
Mit großer Freude erfuhren die Zubzas, dass Sie den Förderpreis 2013 von „Children for a better World (München)“ erhalten werden.
… weiterlesen

Landtag applaudiert den Zubzas
Diesen Tag werden die Zubzas aus Weisendorf nicht so schnell vergessen, kamen sie doch mit Politikern hautnah in Kontakt, die sie sonst nur aus Zeitungen und Fernsehen kennen …
… weiterlesen
… Fotos

2. Kinderpressekonferenz
Zubzas werben für ein neues Projekt: Eine Schule mit sieben Klassenzimmern in Peducha
… weiterlesen

Zubzas ziehen in den Landtag ein – Großer Erfolg und viel Ehre für die Zubzas
Das Projektteam der Pfarrei St. Josef und der Grundschule Weisendorf präsentiert am 16. Mai 2013 – ganztägig – im Senatssaal des Landtags ihre abgeschlossenen Projekte nebst zahlreichen Auszeichnungen dem Kabinett bzw. Mitgliedern der Staatsregierung und 180 Abgeordneten.
… weiterlesen

Herzlichen Glückwunsch!
Zubzas sind Kinderrechtsteam bei Terre des Hommes und AKTIV gegen Kinderarbeit
Auszeichnung für Hilfsprojekt durch „Terre des Hommes“
… weiterlesen

50 Engel für Zubza
50 Engel für Zubza zu basteln, war das Ziel des vorweihnachtlichen Projektes, das an
zwei Nachmittagen von Schülern der 4. Klassen zusammen mit ihrer Lehrerin
Hanne Böhringer …
… weiterlesen

Zubzas sagen Namaste und Danke
„Wir sagen Danke, lieber Ernst“ – so war die Feier in der Grundschule Weisendorf über­schrieben …
… weiterlesen

Das Zubza-Team auf dem Weihnachtsmarkt
In diesem Jahr gab es den ersten Weihnachtsmarkt im Schatten von St. Josef, und ganz schön „schattig“ war auch das winterliche Traumwetter …
… Artikel lesen 

 Herzlichen DANK und Vergelt´s Gott für die großzügige Unterstützung und Spende.
Ihre Hilfsbereitschaft schenkt vielen Kindern im Nagaland (Indien) Hoffnung
„Dankeschön“ vom Zubza-Team

..eine Brücke von Weisendorf nach Indien / Zubza
Seit einem Jahr nehmen unsere Klassen an einem Schulprojekt für das Don-Bosco-Kinderdorf im Nagaland teil.
… Artikel lesen

 

ALLGEMEINES:

Seit sechs Jahren nehmen unsere Klassen an einem Schulprojekt für das Don-Bosco-Kinderdorf in Indien/Nagaland teil. Die Don-Bosco-Schule in Zubza, mit deren Schülerinnen und Schülern wir in ständigem Briefkontakt sind, liegt in Nordindien, im Bundesstaat Nagaland. Dabei handelt es sich um einen schmalen, gebirgigen Landstreifen zwischen den Brahmaputratälern von Assam und Myanmar. Im Osten grenzt er direkt an das Königreich Myanmar, das frühere Burma. Die Region ist zu 100 Prozent christlich geprägt, auch die Don-Bosco-Schule in Zubza wird von der Kirche getragen. In Zubza freuen sich die Schüler besonders auf ein Zeichen der Solidarität und der Hilfe und hatten die Idee: „Bilden wir doch eine Gebetsgemeinschaft“. Unsere Schüler erfahren so auch die Nöte, Sorgen, Freuden und Anliegen ihrer Patenkinder und persönlichen Freunde in Zubza. Sie schreiben sich, tauschen Bilder und lernen die Lebensverhältnisse im Nagaland kennen. So erfuhren wir aber auch von einer dringend erforderlichen Sanitätsstation in der Patenschule. Eine medizinische Versorgung ist erst in der Stadt Kohima möglich, deshalb statteten wir die Schule in Zubza mit Sanitätsmaterial und Medikamenten für die Erstversorgung aus. Mit unseren zahlreichen Aktionen – besonders für die Einrichtung und Ausstattung eines Krankenzimmers mit Krankenbetten, Nachtschränken usw. und medizinischen Materialien, dem Trinkwasserfilter, der Küchenausstattung u. v. m. konnten wir schon viel erreichen. Durch die Teilnahme an diesem Schulprojekt wollen wir aber auch gemeinsam auf die Lebenssituation von Kindern in Indien/Zubza – dem Armenhaus Indiens – aufmerksam machen. Wir wollen zeigen, dass auch wir uns mit ihnen verbunden fühlen und deutlich machen, dass wir auch von Weisendorf aus helfen können. Deshalb hoffen wir, dass wir von Euch/Ihnen – besonders durch das Brotbacken und durch viele verschiedene Aktionen und Projekte – unterstützt werden. Unsere Projekte – als Hilfe zur Selbsthilfe – werden jeweils mit der Gemeindeleitung in Zubza abgesprochen.

 

    • Kauf von Küchengeräten (Erneuerung der Küchenausstattung
    • Einrichtung einer Krankenstation mit medizinischer Ausstattung
    • Einbau eines Trinkwasserfilters (Sauberes Trinkwasser für Zubza)
    • Kauf von Gartengeräten (Anbau von Gemüse/Verkauf)
    • Schweinezuchtprojekt (Aufzucht bzw. Verkauf von Schweinefleisch)
    • Hausbauprojekt (für die ärmsten Familien in Zubza)Ab 2012: Ausbildung von 15 Mädchen als Schneiderinnen (Kosten ca. 3000 €)

 

 

 

Liebe Freunde in Weisendorf,
ich möchte mich hiermit für Ihre Großherzigkeit bedanken. Unsere Kinder genießen die Wohltaten. Wir bemühen uns, die Krankenstation gut auszurüsten und zwar mit dem Geld, das Sie uns gesandt haben. Die Schülerinnen und Schüler sind hier froh und dankbar für die Briefe und Geschenke aus Weisendorf. Wir beten für Euch und für Eure Anliegen.
Noch einmal danke ich allen.
Viele herzliche Grüße aus der Don-Bosco-Schule in Zubza
Pater Francis Tinglung SDB

 

PRESSEMELDUNGEN

Auszeichnung für Zubza (Heinrichsblatt, 05.06.2016)

Spenden bringen Spielfreude (FT, 31.05.2016)

Spiel und Spaß für Zubza (NN, 31.05.2016) 

Förderpreis für Zubza (NN, 18.05.2016)

Zubzas schenken Wärme und werden dafür selbst beschenkt (FT, 12.05.2016)

40 wärmende Decken für die Freunde im Nagaland/Zubza (KLM)

Brotverkauf für Zubza (Heinrichsblatt, 03.04.2016)

Soli-Brot war schnell weg (NN, 15.03.2016)

Solibrot (FT, 27.02.2016)

Solibrote (NN, 26.02.2016)

Zubzas warben mit exotischen Tänzen (NN, 13.10.2015)

Voll besetzter Rathaussaal (KreisLauf Magazin, Sept. 2015)

Gastfreundschaft macht alles wett (Der Neue Tag/Oberpfalz, 14.08.2015)

Welt voller Kontraste (NN, 17.07.2015)

Zubzas haben noch viel zu tun (FT, 17.07.2015)

Gedenkstein für die Freundschaft (FT, 13.07.2015)

Brücke bis Zubza gebaut (NN, 12.07.2015)

Reisender in Sachen Hilfe (08.07.2015)

Heiratsantrag und Lynchjustiz (Der Neue Tag/Oberpfalz, 02.05.2015)

Zubzas in Indien – Teil 4 (KreisLauf Magazin)

Decken für Kinder in Indien (Heinrichsblatt) 

Sir Walter und Sir Hans in Zubza (Der Neue Tag/Oberpfalz, 23.03.2015)

Freude über neues Fahrzeug (NN, 18.03.2015)

Hilfe mit Solibrot und Musik (NN, 13.03.2015)

Die „Zubzas“ finanzieren einen neuen Jeep (FT, 06.03.2015)

Zubzas starten neue Projekte in Indien (Der Neue Tag/Oberpfalz, 07.02.2015)

Zubzas in Indien – Teil 3 (KreisLauf Magazin, 02/2015)

Solar-Brücke von Weisendorf nach Indien (NN, 10.01.2015)

Patenschaften für sechs Kinder (FT, 24.12.2014)

Zubzas in Indien – Teil 2 (KreisLauf Magazin, 01/2015)

Zubzas in Indien – Teil 1 (KreisLauf Magazin, 12/2014)

Farbenfrohe Festgewänder (Heinrichsblatt, 23.11.2014)

Neue Schule macht indische Kinder froh (FT, 04.11.2014)

Weisendorfer freuen sich über neues Schulhaus in Indien (NN, 03.11.2014)

Schulbau in Peducha (FT, 13.10.2014)

Titelblatt Rikscha (Heinrichsblatt, 20.07.2014)

Zubzas planen schon das nächste Projekt (FT, 16.07.2014)

Das Zubzafieber breitet sich weiter aus (KreisLauf Magazin, 01.06.2014)

Alle packten beim Bau mit an (Heinrichsblatt, 18.05.2014)

Zubzas erfahren weiterhin Zuspruch von allen Seiten (NN, 30.04.2014)

Das „Zubza-Fieber“ soll sich ausbreiten (FT, 30.04.2014)

Wie die warmen Semmeln (NN, 27.03.2014)

Jeder Bissen hilft armen Kindern (FT, 25.03.2014)

Zur Schuleinweihung nach Peducha (NN, 08.03.2014)

Zubza-Pressekonfernz (FT, 06.03.2014)

Walter in Indien (Der neue Tag, 09.02.2014)

Ein Engel aus der Oberpfalz hilft den Zubzas in Peducha (NN, 17.01.2014)

Brücke ins Nagaland (Heinrichsblatt-BpA Nr. 01 v. 05.01.2014)

Nagaland trifft Weisendorf (FT, 30.12.2013)

Landtag applaudiert den Zubzas (Heinrichsblatt, 16.06. 2013)

Hilfe für die Kinder in Peducha (NN, 04.04.2013)

Mit Spendengeldern eine Schule bauen (FT, 03.07.2013)

Zubzas sind Partner von Terre des Hommes (NN, 13.01.2013)

Für eine Erde der Menschlichkeit (FT, 12.01.2013)

Zubzas sagen „Danke!“ (Amtsblatt, 17.10.2012)

Zubzas sind KIKA-Zukunftsmacher (NN, 10.10.2012)

Nähmaschinen bringen Hoffnung (FT, 15.09.2012)

Erfolge im fernen Nagaland (NN, 03.08.2012)

Heinrichsfest 2012 (FT, 11.07.2012)

Fest mit einem Hauch Indien (NN, 27.12.2011)

Helfen ist im Grunde so einfach (FT, 31.12.2011)

Urkunde – Robert-Limpert-Preis 2011

Auf die „Zubzas“ kann man zählen (NN, 28.07.2011)

Schüler unterstützen arme Kinder (NN, 15.07.2011)

„Wir haben schon eine Million Rupien gesammelt“ (NN, 22.06.2011)

Viel Applaus für die Zubza-Gruppe (FT, 17.05.2011)

Ehrenamtlich und voller Tatendrang (Heinrichsblatt, 01.05.2011)

100 Solibrote und 50 Tüten Zubzatee …(FT, 27.03.2011)

Die „Zubzas“ sind Preisträger des Robert-Limpert-Preises 2011 (FT, 22.03.2011)

Zubza setzt Zeichen (NN, 19.03.2011)

Viel Applaus für die Zubza-Gruppe (FT, 17.05.2011)

Brief an das Zubza-TEAM

„Keines der Kinder ist ernsthaft erkrankt“ (NN, 13.01.2011)

Inder danken den Weisendorfern (FT 05.01.2011)